Ohr - Aufbau und Erkrankungen

Unser Ohr - ein komplexes Organ

Unser Ohr ist ein absolutes Wunderwerk der Natur. Es leistet enorm viel. Neben der Funktion dem Hören ist es auch unser Gleichgewichtsorgan. Ohne ihm könnten wir weder Geräusche wahrnehmen, noch unser Gleichgewicht halten.

 

 

Der Grundsätzliche Aufbau des Ohres besteht aus 3 Teilen:

  • das äußere Ohr
  • Mittelohr
  • Innenohr

Es erfüllt die Aufgabe von 2 Sinnesorganen - anatomisch ist es allerdings eine Einheit.

Das äußere Ohr

Zum äußeren Ohr gehört die Ohrmuschel und der äußere Gehörgang - im Prinzip alles, was von außen sichtbar ist.

Mittelohr

Der mittlere Teil umfasst das Trommelfell, die Paukenhöhle und die Ohrtrompete.

Innenohr

Das Innenohr liegt eingebettet im Felsenbein.

1. Aufgabe des Ohres - das Gehör

Die Wahrnehmung von Tönen ist ein sehr komplexer Prozess. Wir wollen Ihnen eine kurze Erläuterung geben, wie Hören funktioniert.

Im Groben ist folgender Ablauf:
Schallwellen gelangen über die Ohrmuschel und den äußeren Gehörgang zum Trommelfell. Durch die unterschiedlichen Frequenzen wird dieses in Schwingungen versetzt, welche über die sehr feinen Strukturen an das Innenohr weiter geleitet werden. Dort werden sie in elektrische Impulse umgewandelt und an das Hörzentrum im Gehirn weitergeleitet.

Je nach Tonhöhe erfolgt dieser Prozess x-mal in der Sekunde - je nach Frequenz zwischen 20 bis zu 20.000 mal je Sekunde.

2. Aufgabe - das Gleichgewichtsorgan

Im Innenohr liegt das Gleichgewichtsorgan (der sogenannte Vestibulapparat). Zusammen mit den Augen, welche für die Oberlächen- und Tiefensensibilität zuständig sind, ist es für die Erhaltung des Gleichgewichtes zuständig. Hierfür erhält es aus den Muskeln, Sehnen und Gelenken Informationen über Beschleunigung und Lageveränderung, so dass wir uns im Raum orientieren können.

Es nimmt lineare Geschwindigkeiten in der Geraden und im Senkrechten (zum Beispiel Beschleunigung im Fahrzeug oder hoch bzw. runter im Aufzug) und Drehbeschleunigungen (z. B. bei einer Kopfdrehung) wahr.

Welche Erkrankungen können entstehen?

Da das Ohr ein sehr komplexes Gebilde ist, können vielerlei Störungen oder Erkrankungen auftreten. Die häufigsten sind: